Seiten

19.05.11

Darum

war ich am Sonntag so schnell
im Garten verschwunden.

Entstanden ist ein "neues" Insektenhotel
aus alten, verwitterten Hölzern,
die natürlich unbehandelt sind.

Heute früh ist es endlich fertig geworden.

Ich wurde gefragt, was es zu beachten gibt.

Hm, schwer zu sagen.

Für mich ist wichtig,
dass die verwendeten Materialien unbehandelt sind.

Am liebsten haben die kleinen Insekten dieses 
Schilfrohr.

Ein "Hasendraht" vor dem ganzen
verhindert das Rausfallen der Einzelteile.

Ansonsten sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Ein kleines Hotel läßt sich prima aus einer alten Holzkiste bauen.

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus, ich wollt auch schon lange eines machen.....

    Echt toll. Machst Du auch Bilder, wenn die ersten Gäste da sind???

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    einfach nur Klasse!!!!!

    Ich denk, ich werd das mal nachmachen....muss man dabei was beachten? Ich bin ja so ein Anleitungstyp....*lach*
    Wünsch noch einen schönen Sommer und werd weiterhin ...nicht immer still ....mitlesen.

    Herzliche Grüße
    a Münchnerkindl

    AntwortenLöschen
  3. wow!!!!
    HUT ab!!
    :-)))
    HERZallerLIEBste grüsse, silke ;-)

    AntwortenLöschen
  4. so ein insektenhotel möchte ich auch dieses jahr noch bauen! deins sieht superschön aus!!!!

    lg conny

    AntwortenLöschen