Seiten

25.04.10

Sticken, probieren, entwerfen, entwerfen lassen und wieder sticken....

Das wird ein Kirschkernkissen (wenn ich endlich meine Krschkerne bekomme).


Das Logo für meinen Mann habe ich (unter großer Anstrengung) selbst in eine Stickdatei umgewandelt.

Die 1. In-the-Hoop Stickerei!

Meine Tochter hat den Lesewettbewerb in der Schule gewonnen,
ich habe ihr ein Lesezeichen und 2 Schlüsselanhänger gestickt.

Buttons mit Täschchen (für meine Tasche) habe ich auch versucht.

noch mehr Taschen

ein Knuddi für den kleinen Sohn meines Neffen


Hier habe ich wieder Hilfe gebraucht, Sonia hat wieder für mich digitalisiert.
Toll, oder?

Kommentare:

  1. Hallo Heidi,
    die Sachen sehen ja toll aus.
    Ich muß mich echt mal hinsetzen mit dem digitalisieren.
    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Schön! Und so fleißig!!! Hast Du Deine Schwiegermama eingespannt? *lach*
    Kleiner Tipp: Nach dem Sticken kräftig mit Dampf drüberbügeln! Dann sehen die Stickereien glatt und schöner aus (und ich habe dann auch die Hoffnung, dass wenn ich sie später in den Trockner stecke - was ich immer mache- sich da weniger verziehen!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  3. uiiiii.....
    TOLLE Sachen hast Du da gestickzaubert :O)
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  4. Hast du die Sticki mit dem Logo von mir bekommen und schon ausprobiert????

    GGLG regina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Heidi, Deine Stickideen sind super. Danke für die Verlinkung,ich habe Dich jetzt auch auf meinem Blog - www.patchworkblog.de

    Jana aus Hamburg

    AntwortenLöschen
  6. Du bist ja in super kurzer Zeit unter die Stickprofis gegangen!Sieht toll aus, was Du gestickt hast.Das Logo ist Dir gelungen-sehr schön!LG,Evy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Heidi da warst du aber fleißig und hast so schöne Sachen gezaubert. Bin auch noch am überlegen mir eine Stickmaschine zu erwerben ist mir aber im moment zu teuer.
    LG Mandy

    AntwortenLöschen